Perfektion braucht Zeit

IHRE DESIGNS SIND DAS WARTEN WERT
Die Produktion nimmt ihren Lauf, und schon bald sind Ihre Uhren fertig. Es mag vielleicht noch weit entfernt erscheinen, aber es ist alles Teil des Prozesses!

Die Komponenten

Eine Uhr zu produzieren ist eine komplexe Angelegenheit. Normalerweise wird für die Produktion der Komponenten bis zu einem Jahr benötigt. Diese Projekt ist insofern besonders, dass wir ungenutzte Komponenten in drei von der Community gestaltete Zeitmesser umwandeln und so etwas Zeit sparen können. Wir benötigen jedoch noch etwa drei Monate, um die neuen Zifferblätter für unsere wahrlich einzigartigen Kombinationen herzustellen.

Prüfung

Anschließend werden wir jede einzelne Komponente gründlich prüfen, um die tadellose Verarbeitung zu gewährleisten, die Alpina-Kunden kennen und schätzen.

Fertigung

Danach montieren unsere Uhrmachermeister die Zeiger auf die Werke und schalen diese dann ein. Sie überprüfen jede einzelne Uhr gründlich, bevor sie die Armbänder montieren.

Unterwegs zu Ihnen

Schließlich werden die fertigen Exemplare samt Papieren verpackt und sicher an ihre Bestimmungsorte verschickt.

Wir haben unser Handwerk im Laufe von 138 Jahren perfektioniert und nehmen uns Zeit für die Perfektion. Das Warten wird sich auszahlen – das versprechen wir!

Haben Sie den Projektstart verpasst? In unserem Blog können Sie alle Entwicklungen nachlesen.

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.