Es ist Ihre letzte Chance, für ein Werk abzustimmen

Heute ist der Stichtag! Es ist die allerletzte Chance, für Ihr Lieblingswerk abzustimmen, also verpassen Sie diese nicht.

Wie Sie wissen, ist es unser Ziel, den Ressourceneinsatz zu verringern und die Belastung unseres Planeten zu begrenzen. Wir brauchen Ihre Hilfe, um drei neue Uhren aus ungenutzten Komponenten zu entwerfen. Sie stimmen für jedes einzelne Element ab, und gemeinsam erschaffen wir etwas, das Sie lieben werden.

Zunächst die Werke

Entscheiden Sie sich für präzises Quarz? Die „Swiss Made“ Ronda-Kaliber sind für ihre Genauigkeit zu erschwinglichen Preisen bekannt.

Vielleicht bevorzugen Sie ein traditionelles Schweizer Automatikwerk. Das Sellita SW200 ist ein Drei-Zeiger-Automatikwerk der Extraklasse, dank dem das Aufziehen Ihres Zeitmessers der Vergangenheit angehört.

Womöglich sind Sie aber eher ein Sportfan. In diesem Fall brauchen Sie das automatische Chronographenwerk Lajoux-Perret 7773, welches akkurate Zeitstoppvorgänge ermöglicht.

Erleben Sie den Livestream neu

Sollten Sie unseren Livestream mit Oliver van Lanschot verpasst haben, finden Sie ihn hier. Er erkärt Ihnen die Werke, damit Ihnen keine Einzelheiten entgehen.

Die Ergebnisse der ersten Abstimmungsrunde teilen wir Ihnen nächste Woche mit.

Haben Sie den Projektstart verpasst? Verfolgen Sie die neuesten Entwicklungen in unserem Blog.

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.